News
Entenstraße

Edition PANEL
Das Heft
Alben
pti edition
Postcard Edition
Künstler
Warenkorb

Forum
Kontakt
Verlagsinfo
Verein

Links
Suche
Newsfeed
Impressum


Monatsübersicht

News-Gesamtübersicht


23. 09. 13

Sdafrikanische Comix in Berlin

Der Comic zu den ComixDie Wanderausstellung "We Are Not Armed" mit sdafrikanischen Undergroundcomix, die wir vor zwei Jahren in Bremen mit vorstellten, scheint seitdem gewachsen zu sein. Jetzt prsentiert Kurator Gregor Straube in Berlin gleich eine dreiteilige Ausstellungsreihe unter dem Titel "South Africa Revisited".

Noch bis zum 29. 9. sind in der Berliner Galerie Zwitschermaschine Werke von Karlien de Villiers, Sebastian Borckenhagen und dem "Newcomer" Thembinskosi Kohli zu sehen.

Am 5. Oktober erffnet der zweite Teil mit Werken von Anton und Mark Kannemeyer, Danie Marais und Diek Grobler. "South Africa Revisited III" schlielich zeigt im November Arbeiten von Ronelda Kamfer, Nathan und Andr Trantraal sowie Joe Daly.

Wer es nicht nach Berlin schafft, kann sich natrlich in unserem Ausstellungskatalog We Are Not Armed: Sdafrika jenseits der Apartheid ein Bild verschaffen.
panelonline [Permalink und mehr dazu]



17. 09. 13

PANEL und Freunde in der Weserburg

Derzeit findet im Neuen Museum Weserburg (Bremen) die Ausstellung
"KABOOM! -Comic in der Kunst"
statt (wir berichteten). PANEL ist dabei offizieller Kooperationspartner und so steht deren Tag der offenen Tr dieses Jahr unter dem Motto:
PANEL UND FREUNDE - Comicmacher aus Deutschland stellen sich vor!
Termin 21. September 2013.
Dauer von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
Es kommen auch einige befreundete Comic-Knstler_innen und signieren ihre Werke.
panelonline [Permalink und mehr dazu]



03. 09. 13

Manifest fr Comics beim Literaturfestival

In Berlin erffnet morgen das 13. internationale literaturfestival. Ein Schwerpunktthema des diesjhrigen Festivals ist der Comic. Hhepunkte des Comicprogramms sind die Ausstellung "Comics aus Berlin. Bilder einer Stadt", die bereits heute abend erffnet, der Graphic Novel Day am 8. September mit mehreren Veranstaltungen und das bereits gestern vorgestellte Manifest fr mehr Frderung von Comics.

Unter dem Motto "Comic ist Kunst. Das muss jetzt auch die Kulturpolitik verstehen" stellen die Autoren fest, dass die kulturelle Frderpraxis fr Comic-Projekte der zunehmenden Bedeutung des Mediums auch auerhalb der Szene nicht mehr gerecht wird, und fordern neben grerer Anerkennung in Politik und Gesellschaft auch konkrete Comic-spezifische Frdergelder sowie die Einrichtung eines "deutschen Comicinstitutes, das Knstler zusammenfhrt, ihre Arbeit wissenschaftlich reflektiert und der kulturellen Bildung dient".

Zu den etwa 80 Erstunterzeichnern zhlen Comicschaffende wie Martin tom Dieck, Ulli Lust, Anke Feuchtenberger, Mawil, Barbara Yelin, Gerhard Seyfried, die PANEL-Mitstreiter Elke Steiner, diceindustries und Jens Harder sowie andere Persnlichkeiten aus dem Verlags-, Literatur- und Kulturbereich wie Bela B., Caroline Link, Ulrich Wickert, Weserburg-Kurator Ingo Clau (verantwortlich fr die von PANEL mit prsentierte Ausstellung KABOOM - Comic in der Kunst), Comic-Salon-Leiter Bodo Birk und viele andere.

Das vollstndige Manifest kann auf der Webseite der Literaturtage eingesehen und mitgezeichnet werden.
panelonline [Permalink und mehr dazu]


News-Gesamtübersicht



Edition PANEL - Impressum - Datenschutz - Kontakt