News
Entenstraße

Edition PANEL
Das Heft
Alben
pti edition
Postcard Edition
Künstler
Warenkorb

Forum
Kontakt
Verlagsinfo
Verein

Links
Suche
Newsfeed
Impressum


News-Gesamtübersicht

08. 05. 2010

Comics umsonst! (und teilweise signiert)

Es ist mal wieder so weit: Es ist Free Comic Book Day! Bereits zum neunten Mal schmeien amerikanische Verlage Sonderausgaben, Nullnummern und Promo-Comics auf den Markt, um neue Leser in die Comicshops zu locken. Von den US-Shops ging die Aktion auch ursprnglich aus, hat aber schnell internationalen Anklang gefunden.


Dieser internationale Sog zahlt sich jetzt auch fr deutschsprachige Leser aus: Zum allerersten Mal findet in Deutschland nicht nur die Resteverwertung des amerikanischen Events statt, sondern ein eingener deutscher Gratis-Comic-Tag. Einige der wichtigsten deutschen Verlage (nein, Edition PANEL ist nicht dabei, aber die anderen sind auch okay) haben Sonderausgaben ihrer Alben (ja, Alben, nicht nur dnne Hefte, wie die Amis)(aber schon als Hefte, nur umfangreicher) produziert.

Das Angebot geht von Klassikern wie "Spirou" und "Adeles ungewhnliche Abenteuer" ber Neuausgaben wie Geiers "Horst" bei Panini bis hin zu Perlen wie dem Zwerchfell-Sammelband "Zwerchfell-A-Gogo" und Carlsens "Forever und andere Geschichten" mit Flix, Reinhard Kleist, Isabel Kreitz (s.a. PANEL Nr. 13 & 15), Christian Moser und Uli Oesterle.

Einige Lden bieten auch Signierstunden an. So signieren z.B. Mawil und Flix in Berlin. Unsere Kollegen Christian Moser und Uli Oesterle findet Ihr heute in Nrnberg und Erlangen, Reinhard Kleist in Kln.
Christian Moser:
Ultra Comix Nrnberg: 11.00 - 13.00 Uhr
Ultra Comix Erlangen: 15.00 - 17.00 Uhr

Uli Oesterle:
Ultra Comix Erlangen: 11.00 - 13.00 Uhr
Ultra Comix Nrnberg: 15.00 - 17.00 Uhr

Reinhard Kleist:
Intercomic Kln: 12.00 - 13.00 Uhr
Buchhandlung Ludwig Kln: ab 17.00 Uhr

Ansonsten gibt es viele Comics, die es auch schon woanders gibt und die viele Comicfans bereits seit Jahren haben drften. Andererseits sind Comics ja auch immer gute Geschenke, auch wenn sie nichts gekostet haben.

Eine Liste der beteiligten Hndler gibt es brigens ebenfalls auf gratiscomictag.de

Und wer beim besten Willen nichts Neues findet, kann sich ja auch an die amerikanischen Hefte halten. Neben einigen eindeutigen Werbebroschren ohne eigenen Wert lassen sich dabei immer auch einige echte Goldstcke finden. Wer will, kann sich im Voraus durch das amerikanische Angebot klicken und ein paar Gratis-Leseproben zu den Gratis-Comics herunterladen.

[Verantwortlich: Jh; Illu Reinhard Kleist]

Share/Bookmark

News-Gesamtübersicht



Edition PANEL - Impressum - Datenschutz - Kontakt