News
Entenstraße

Edition PANEL
Das Heft
Alben
pti edition
Postcard Edition
Künstler
Warenkorb

Forum
Kontakt
Verlagsinfo
Verein

Links
Suche
Newsfeed
Impressum


News-Gesamtübersicht

20. 06. 2014

Independent Comic Preis 2014

Eine liebgewonnene Tradition ist es, dass bereits am ersten Salon-Abend der ICOM seinen Independent Comic-Preis" verleiht. Besonders gefreut haben wir uns dieses Jahr darber, dass Andreas Eickenroth den Preis fr das "Herausragende Szenario" fr sein gelungenes Album "Die Schnheit des Scheiterns" (Edition 52) erhalten hat. Eine "sehr gelungene Geschichte aus dem echten Leben, um Sex & Drugs & Rock'n'Roll." lautete das Fazit der Jury.
Fast ebenso gefreut haben wir uns fr die Kollegen vom Pure Fruit-Magazin, die fr ihre 6. Ausgabe nicht nur den den "Sonderpreis der Jury fr eine bemerkenswerte Comicpublikation" erhielten, sondern oben in Kiel auch als quasi letzte Bastion die Tradition der "Umsonst-Comic-Magazine" hochhalten. Neben vielen anderen schnen Geschichten ist dort u.a. auch eine kleine Geschichte von Ulf K. enthalten. Ausgabe Nr. 7 ist gerade erschienen.
Und eine kleine Freude gab es dann auch noch fr Max Jhling, denn fr "Anders, der gelungen Horor-Comic-Anthologie, in der auch Geschichten vom Max sind, gab es zumindest eine "Lobende Erwhnung", die Jury zeigte sich beeindruckt "durch genregerechte Storys und ein handwerklich hohes Niveau."

Der eigentliche Hauptpreis fr den "Besten Independent Comic" ging an Sebastian Stamm fr sein bei Rotopolpress erschienenes Album "Lescheks Flug", was nicht nur den Knstler, sondern auch Verleger Michael Meier gefreut hat. Und gleich nochmal durfte Michael sich freuen, denn der Preis fr das "Herausragende Artwork" ging an Thomas Wellmann fr sein Album
Pimo & Rex
".
Als "Bester Kurzcomic" wurde "Tesserakt" von Tim Gaedke (SuKuLTuR) ausgezeichnet. Der "Sonderpreis der Jury fr eine besondere Leistung oder Publikation" ging an Sarah Burrini und das nicht nur fr ihre Comics wie
Das Leben ist kein Ponyhof
".
Der "Lebensfenster 2014" ("Kurt-Schalker-Preis fr graphisches Blogen") ging dieses Jahr an Dominik Wendland fr seine Blog "
"Pete's Daily"<
".
Weitere "Lobende Erwhnungen" gingen an "Hinter den Sieben Burgen" von Alexander von Knorre (Jaja Verlag), "Cocobug" von Eric Schneider (Jaja Verlag) und "Heimdall" von Max Baitinger (Rotopolpress).
Wir gratulieren allen Preistrgern!!!
Die Preise sind mit insgesamt Euro 2000,- dotiert, wobei nur die "Lobenden Erwhnungen" leider immer noch leer ausgehen.

[Vw:BD / Illus Andreas Eickenroth & Sarah Burrini]

Share/Bookmark

News-Gesamtübersicht



Edition PANEL - Impressum - Datenschutz - Kontakt