News
Entenstraße

Edition PANEL
Das Heft
Alben
pti edition
Postcard Edition
Künstler
Warenkorb

Forum
Kontakt
Verlagsinfo
Verein

Links
Suche
Newsfeed
Impressum


News-Gesamtübersicht

21. 11. 2009

Jahaa! Autorencomics aus den Nordischen Lndern

Comics sind viel mehr als "Anders And", "Aku Ankka", "Andrs nd" und "Kalle Anka" (unter all diesen Namen tritt "Donald Duck" in den Nordischen Lndern auf). Und das aus dem Norden nicht nur kreative MusikerInnen kommen, sondern auch hochtalentierte Comic-KnstlerInnen, sollte sptestens seit Max Andersons "Pixy" und den Verffentlichungen von Ole Comoll im PANEL auch hierzulande allgemein bekannt sein. Grund genug fr die nordischen Botschaften in Berlin, in ihren Kulturhaus "Felleshus" eine grere Ausstellung mit Werken von 20 Comicschaffenden aus allen fnf Lndern zu prsentieren.

Dabei sind Werke hier noch eher weniger bekannter KnstlerInnen, aber auch Arbeiten international gefeierter Stars zu sehen: Max Andersson (SE), Helena Ahosen (SE), Simon Bukhave (DK), Hugleikur Dagsson (IS), Martin Ernstsen (NO), Matti Hagelberg (FIN), Hallgrimur Helgason (IS), Bjarni Hinriksson (IS), HuskMitNavn (DK), Tove Jansson (FIN), Jason (NO), Bendik von Kaltenborn (NO), Kolbeinn Karlsson (SE), Tommi Musturi (FIN), Julie Nord (DK), Emilie stergren (SE), Pushwagner (NO), Sabine Ravn (DK), Katja Tukiainen (FIN) und Amanda Vhmki (FIN). Die zum Teil sogar vor Ort anwesend waren und sich im Film-Interview uerten.
"Im Felleshus, dem Gemeinschaftshaus der Nordischen Botschaften, erhlt der Comic zumindest teilweise auch einen physischen Rahmen. Ein Teil der Ausstellung besteht nmlich aus riesigen Themenwrfeln mit groen Comicdrucken. Die Wrfel sind so gro, dass man in sie hineingehen und damit in die spannende Welt der Comics eintreten kann. Behandelt werden fnf Themen: Wald, Wasser, Landschaft, Stadt und Freaks. Neben den Wrfeln sind in der Ausstellung Originalentwrfe, Objekte, Comicfiguren, ein Trickfilm sowie natrlich Comicbcher und -zeitschriften zu sehen. Fr Kinder gibt es extra eine kleine Abteilung." (Presseinfo).
Ort:Felleshus, Gemeinschaftskomplex der Nordischen Botschaften, Rauchstr. 1, D-10787 Berlin
ffnungszeiten: Montag bis Frreitag 10.00 - 19.00 Uhr, Samstag bis Sonntag 11.00 - 16.00 Uhr.
Dauer: bis zum 29. November 2009.
Es gibt auch einen virtuellen Katalog

[Verantwortlich: BD; Illu Simon Bukhave]

Share/Bookmark

News-Gesamtübersicht



Edition PANEL - Impressum - Datenschutz - Kontakt