News
Entenstraße

Edition PANEL
Das Heft
Alben
pti edition
Postcard Edition
Künstler
Warenkorb

Forum
Kontakt
Verlagsinfo
Verein

Links
Suche
Newsfeed
Impressum


News-Gesamtübersicht

22. 10. 2006

Alligator Farm kriselt

Das Hamburger Studio Alligator Farm steht kurz vor dem finanziellen Kollaps, wie es diese Woche mitteilte. Grund: die Comics spielen nicht genug (und nicht schnell genug) Geld ein, und die Vorfinanzierung durch Studiogrnder Karl Nagel geht zur Neige. Vom Dichtmachen ist zum Glck noch nicht die Rede, dafr droht, wenn sich nichts ndert, der "kontrollierte Abriss".

Der knnte darin bestehen, dass einzelne der Sparten, in denen die Farm arbeitet, eingestellt werden, wie die nicht gerade eintrgliche Zeichnerausbildung. Auch das Studio selber ist bedroht.

Als Sofortmanahme hat die Farm u.A. parallel zum eigenen Online-Shop einen EBay-Shop eingerichtet, in dem Originale ersteigert werden knnen. Auerdem wird verstrkt nach Auftrgen gesucht - sowohl Illustrationsjobs frs Studio als auch Webdesign-Jobs, mit denen Karl Nagel das Studio querfinanzieren kann.

Wer schon lange mal in die Alligator-Comics, wie Perry und Elbschock!, reingucken wollte, sollte nicht mehr lange berlegen. Nicht nur das Geld, auch das Signal an die Hndler ist gerne gesehen. Wer Auftrge zu vergeben hat, kann sich die Angebote auf der Webseite ansehen.

Noch ist die Farm zu retten. das verdanken wir unter anderem der Entscheidung, frhzeitig ber die Krise zu informieren. Bleibt zu hoffen, dass es gelingt - ein Projekt wie die Alligatorfarm wrde in der deutschen Comiclandschaft durchaus fehlen!

Share/Bookmark

News-Gesamtübersicht



Edition PANEL - Impressum - Datenschutz - Kontakt