News
Entenstraße

Edition PANEL
Das Heft
Alben
pti edition
Postcard Edition
Künstler
Warenkorb

Forum
Kontakt
Verlagsinfo
Verein

Links
Suche
Newsfeed
Impressum


News-Gesamtübersicht

29. 07. 2006

Marge Simpsons deutsche Stimme ist verstummt

Die einstige "Klimbim"-Mutter Elisabeth Volkmann verstarb im Laufe der vergangenen Woche in Mnchen.

Wahrend der Spiegel sie charmant auf 64 schtzte, besteht die Tagesschau auf 70 Lebensjahren (geboren am 16. Mrz 1936). Die gelernte Opernsngerin (Sopran) war jahrzehntelang auf der Bhne aktiv, bevor es sie in die deutschen Soft-Sex-Filmchen der 1970er Jahre verschlug - darunter auch solche "Klassiker" wie "Geh, zieh dein Dirndl aus", "Hausfrauenreport" oder "Bohr weiter, Kumpel". Wenig spter dann kam der groe Durchbruch als "Klimbim"-Mutter. Filme mit Rainer Werner Fassbinder ("Lili Marleen" - 1981, "Lola" - 1981 und "Die Sehnsucht der Veronika Voss" - 1982) brachten Ihr Anerkennung auch im ernsten Fach. Doch folgte nach dem frhen Tod Fassbinders zumeist nur einfachere TV-Kost.
Einem jngeren Publikum ist Elisabeth Volkmann allerdings vor allem als die brillante Stimme der Trickfilmfigur Marge Simpson bekannt, mit ihrer stimmlichen Prsenz (sie sinchronisierte auch Marge beide Schwestern) hat sie einen durchaus entscheidenden Anteil am Erfolg der Kultserie "Die Simpsons" hierzulande gehabt. Die Lcke, die ihr Tod hier hinterlssst wird wohl ganz nicht einfach zu fllen sein.


[Verantwortlich: BD]

Share/Bookmark

News-Gesamtübersicht



Edition PANEL - Impressum - Datenschutz - Kontakt