News
Entenstraße

Edition PANEL
Das Heft
Alben
pti edition
Postcard Edition
Künstler
Warenkorb

Forum
Kontakt
Verlagsinfo
Verein

Links
Suche
Newsfeed
Impressum


Ambixious, delixious, contaxious Comix!

Aktuelle Empfehlungen:

Was zuletzt geschah...

08.05.2015: Gratiscomictag 2015

Wer am morgigen Samstag, den 9. Mai, noch nichts weiter vorhat, sei auf den fünften deutschlandweiten Gratis-Comic-Tag hingewiesen. Wieder haben sich etliche Verlage beteiligt und Sonderausgaben ihrer Comics oder auch ganz neue Geschichten produziert, die heute als kostenloses Comicheft bei Comichändlern in Deutschland, der Schweiz und Österreich ausliegen.
Bei vielen Händlern gibt es außerdem Ausstellungen, Signierstunden und andere Veranstaltungen. Einfach zu viele, um sie einzeln aufzuzählen, schaut einfach mal selber nach.
Zum ganzen Eintrag


31.01.2015: cOMIc 99 erschienen

Zum Jahresende erschien wieder pünktlich "cOMIc", Ausgabe Nr. 99 - Untertitelt als "Die letzte Ihrer Art". Nun gibt es heutzutage zwar andere Möglichkeiten der Veröffentlichung, als die Sachen zu drucken oder zu kopieren (wie die OMI), aber natürlich ist es etwas ganz anderes die Sachen ins Internet zu stellen oder das fertige Druckwerk in den Händen zu halten. Umso betrüblicher, dass Gerd jetzt mit der 99. Ausgabe aufhören will.
Zum ganzen Eintrag


13.12.2014: ADVENTSANGEBOT 2014

"Leicht" verspätet gibt es auch dieses Jahr wieder unser großes Advents-Angebot für all jene, die mal was schniekes, cooles oder duftes zu Weihnachten schenken wollen - im Zweifelsfalle auch sich selbst (:-))).
Wer bis zum 31. DEZEMBER 2014 (24:00 Uhr) bei uns ein "normales" Album aus der Edition PANEL bestellt, bekommt dies zum Pauschalpreis von je Euro 11,11 nach Hause geliefert und außerdem auch noch unberechnet eine Ausgabe unseres vielfach ausgezeichneten Magazins "PANEL ambixious comix" obendrauf. Das ist aber noch nicht alles, als kleines Geschenk packen wir auch noch eine kleine Comic-Überraschung und 'ne Comic-Postkarte obendrauf!
Zum ganzen Eintrag


13.10.2014: Bremer Uni-Kalender 2014/2015 erschienen

Zum Beginn des neuen Wintersemesters ist jetzt der "Bremer Unikalender 2014 /2015" erschienen. Das Titelbild ist wieder von Rautie. Neben Rautie, steuerten auch die Kollegen Jähling und Andreas Keiser farbige Cartoons bei und von Rautie und Raul findet sich im Kalender sowohl ein neuer Comic ihrer Serie "Rappelrübe", als auch etliche Folgen ihres legendären Comic-Strips "Willy the Kid", sowie eine handvoll Strips von Rauties "Coco Fisch".
Zum ganzen Eintrag


13.10.2014: cOMIc zum 98. Male

Vor einigen Tagen trudelte die neueste "cOMIc"-Ausgabe, die Nr. 98, bei uns ein. Mit einer netten Cover-Illu von Johan Norgaard Petersen und Comix, Cartoons und Illustrationen von: Roman Castenholz, Oliver Ferreira, Frunk, Sven Kruscha, Marco Lensch, Ulrich Magin und Bernd Teuber.
Zum ganzen Eintrag


01.08.2014: 25

Kaum zu glauben.
Zum ganzen Eintrag


03.07.2014: Martin Armbruster in der Maschinenhalle

Leider haben wir die Vernissage verpasst, aber die Gruppenaustellung mit Werken von: Johannes Hepp, Erhard Löblein, Leonie Kunz, Thomas Mehrlaender, Maria Martin, Manuela Wahler und Martin Armbruster läuft noch bis zum 20 Juli. Weshalb wir gerne darauf hinweisen.
Zum ganzen Eintrag


22.06.2014: Signiertermine Comic-Salon Sonntag Nachmittag

Heute Nachmittag signieren bei uns:
bis 17.00 Uhr - RAUTIE
17.00 bis 18.00 Uhr Max JÄHLING
17.30 bis 18.15 Uhr- RAUTIE
und wenn sie es schafft, schaut ELKE (R.) STEINERr noch vorbei und signiert die letzten Archiv-Exemplare von "RENDSBURG PRINZESSINSTRASSE".
Zum ganzen Eintrag


22.06.2014: SignierTermine Sonntag

Bis heute Mittag signieren bei uns:
10.00 bis 11.00 Uhr - Max JÄHLING
11.00 bis 12.00 Uhr - RAUTIE
12.00 bis 13.00 Uhr Max JÄHLING
13.00 bis 14.00 Uhr- RAUTIE

Mehr folgt.
Zum ganzen Eintrag


21.06.2014: Signiertermine Samstag Nachmittag

Samstag 21. Juni:
Zwischen 16.00 und 17.00 Uhr signiert ULF K.
Ab ca. 17.00 Uhr signiert MAX JÄHLING
Ab ca. 18.00 Uhr signiert RAUTIE.
Zum ganzen Eintrag


21.06.2014: Max & Moritz Preis vergeben

Obwohl es bereits lange im Vorfeld bekanntgegeben worden war, ist es doch sehr (!) erfreulich, dass der Preis für ein "Herausragendes Lebenswerk" 2014 an Ralf König ging. Es bewegt sich also doch was in unserem Land.
Der traditionelle Hauptpreis des Abends geriet darüber fast etwas in Hintertreffen, aber nur fast. Uli Lust wurde als "Bester deutschsprachige Comic-Künstlerin" ausgezeichnet!
Mawils "Kinderland" wurde als "Bester deutscher Comic" ausgezeichnet.
Die "Beste studentische Publikation" ist "Triebwerk" von der Kunsthochschule Kassel. Was uns nicht weiter verwundert, denn Hendrik Dorgathen leistet da als Comic-Dozent erstklassige Arbeit und davon hat auch PANEL immer wieder profitiert: Nic Klein, Michael Meier, Mirco Kutscheidt, Jens Bösche, Johannes Klden ...
Den Publikumspreis erhielt erwartungsgemäß Marvin Clifford für "Schisslaweng".
Der "Beste deutschsprachige Comicstrip" ist nach Ansicht der Jury aktuell "Totes Meer" von 18 Metzger.
Der "Beste Comic für Kinder" ist "Hilda und der Mitternachtsriese" von Luke Pearson.
Als "Bester imnternationaler Comic" wurde "Billy Bat" von Naoki Urasawa und Takashi Nagasaki ausgezeichnet.
Und last - not least - der Spezialpreis der Jury ging an Tina Hohl und Heinrich Anders für ihre Übertragung ("Übersetzung") von Chris Wares "Jimmy Corrigan – Der klügste Junge der Welt" .
Wir gratulieren.
Zum ganzen Eintrag


20.06.2014: Independent Comic Preis 2014

Eine liebgewonnene Tradition ist es, dass bereits am ersten Salon-Abend der ICOM seinen Independent Comic-Preis" verleiht. Besonders gefreut haben wir uns dieses Jahr darüber, dass Andreas Eickenroth den Preis für das "Herausragende Szenario" für sein gelungenes Album "Die Schönheit des Scheiterns" (Edition 52) erhalten hat. Eine "sehr gelungene Geschichte aus dem echten Leben, um Sex & Drugs & Rock'n'Roll." lautete das Fazit der Jury.
Fast ebenso gefreut haben wir uns für die Kollegen vom Pure Fruit-Magazin, die für ihre 6. Ausgabe nicht nur den den "Sonderpreis der Jury für eine bemerkenswerte Comicpublikation" erhielten, sondern oben in Kiel auch als quasi letzte Bastion die Tradition der "Umsonst-Comic-Magazine" hochhalten. Neben vielen anderen schönen Geschichten ist dort u.a. auch eine kleine Geschichte von Ulf K. enthalten. Ausgabe Nr. 7 ist gerade erschienen.
Und eine kleine Freude gab es dann auch noch für Max Jähling, denn für "Anders, der gelungen Horor-Comic-Anthologie, in der auch Geschichten vom Max sind, gab es zumindest eine "Lobende Erwähnung", die Jury zeigte sich beeindruckt "durch genregerechte Storys und ein handwerklich hohes Niveau."
Zum ganzen Eintrag


20.06.2014: Signiertermine Comic-Salon Freitag Vormittag

Nachdem wir uns gestern Abend besonderes gefreut haben, dass Freund und Kollege Andreas Eickenroth den ICOM.Preis für das "Beste Scenario" bekommen hat (mehr dazu später). Möchten wir heute doch endlich unser Versprechen einhalten und Euch über die geplanten Signuierttermine informieren:
10.00 bis 12.00 Uhr - RAUTIE mit gleich drei Novitäten.
12.00 bis 14.00 - Max JÄHLING mit immerhin zwei Neuerscheinungen

Zum ganzen Eintrag


17.06.2014: Das PANEL in Erlangen

Am Donnerstag beginnt, wie jedes zweite Jahr so etwa zu dieser Zeit, der Internationale Comic-Salon, die größte und beliebteste Comicmesse im deutschsprachigen Raum. Auch die Edition PANEL lässt sich dieses Event nicht entgehen, auch wenn wir diesmal auf unseren angestammten und liebgewonnen Platz oben verzichten mussten und nun in Halle C am Stand 77 zu finden sind.

Ein neues PANEL haben wir wieder nicht dabei, weil wir uns lieber etwas Zeit für unser Flaggschiff nehmen und das dann richtig gut machen. Dafür gibt es gleich drei neue kleine Hefte aus der panel pti edrition (zugegeben, einer ist nicht ganz neu, aber zum ersten Mal auf einer Messe): Coco Fisch Nr.4, Fitzgerald Nr. 3 und das ganz neue Stuss, allesamt vom rührigen Rautie!

Neben Rautie wird auch der Jähling regelmäßig am Stand zu finden sein mit dem vierten Band seiner Monsterjägerin Conny Van Ehlsing, am Samstag Ulf K., der seinen Mondgucker signiert (und was immer Ihr ihm sonst so vorlegt) sowie Elke Steiner mit frisch zurückgekauften Exemplaren ihres äußerst selten gewordenen "Rendsburg Prinzessinstraße"! (Hier stehen die Termine noch nicht fest.)

Zum ganzen Eintrag


Was zuvor geschah...




Edition PANEL - Impressum - Kontakt